Home
Wir über uns
News
Mitglieder
Gästebuch
Kartenvorverkauf
Anfahrt
Saison 2018
Saison 2017
Saison 2016
Fotoalbum
Theatersprüche
Kurpfälzer Seite
Kurpfälzisch-Deutsch
Links und Sponsoren
Kontakt
Impressum Disclaimer


Bis jetzt waren
Besucher auf dieser Seite

Zitate und Sprüche über das Theater

 

 

In der berühmten Szene in Shakespeares Richard III. rief Kortner in der Rolle des Richard wie jeden Abend: "Ein Pferd! Ein Pferd! Ein Königreich für ein Pferd!" Da ertönte plötzlich ein Zwischenruf aus dem Publikum: "Tut's nicht ein Esel auch?"
"Doch!", konterte Kortner, "kommen Sie nur herauf!"


 

Wer lispelt, wird Schauspieler. Wer hustet, geht ins Theater.

© Alexandra Lauterbach

 


 

"…allerdings muß zugegeben werden, daß wir das Stück unter besonders ungünstigen Umständen gesehen haben. Der Vorhang war offen."

Unbekannt

Quelle: Aus einer Theaterkritik

 


Ein undeutlich gesprochenes Theaterstück heißt Murmelspiel.

© Gerald Drews


Texte die man während der Aufführung vergessen hat, nennen sich Mut zur Improvisation

Autor unbekannt

 


 

Manche Schauspieler muten sich nichts zu. Aber ihrem Publikum alles.

© Gerald Drews

 


Jeder Kritiker der ein Laienspiel kritisiert sollte bedenken dass Menschen ihre Freizeit opfern um andere Menschen zu unterhalten.

Ein Journalist des MM

 


 

Bühne, Bretter, die die innere Welt verändern.

© Manfred Hinrich

 


 

Sage niemals an der Theaterkasse, daß du nicht gut hörst, denn dann bekommst du einen Platz zugewiesen, wo du auch nichts siehst.

Ken Hubbard


 

 

Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.


(Bruce Lee)


 

Leb so, wie du es für richtig hältst
und geh, wohin dein Herz dich führt.
Das Leben ist ein Theaterstück
ohne vorherige Theaterproben.
Darum: Singe, lache, tanze und liebe!
Und lebe jeden einzelnen Augenblick
deines Lebens, bevor der Vorhang fällt
und das Theaterstück ohne Applaus zu Ende geht.

Charlie Chaplin


Theaterkritiker sind Menschen die den beruf des Scharfrichters nur knapp verfehlt haben.

Autor unbekannt


 

Wenn keiner schläft und alles lacht, war das Theater gut gemacht.

Autor unbekannt


 

Auf der Bühne kannst du die Sau rauslassen und bekommst für etwas Applaus, für das du im richtigen Leben bestraft würdest.

Autor unbekannt


 

Wenn ein Stück nicht richtig ankommt liegt es nicht immer am Stück, es könnte auch am Puplikum liegen.

Autor unbekannt


 

Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben.

Oscar Wilde


Das Stück war ein großer Erfolg. Nur das Publikum ist durchgefallen.

Oscar Wilde


In einer kleinen Rolle muß man ein großer Künstler sein, um gesehen zu werden.

August Strindberg


 

Was zieht im Theater? Was den Frauen gefällt. Was gefällt den Frauen? Was von ihrer Sache handelt. Was ist ihre Sache? Was sie Liebe nennen.

Hermann Bahr

 


Theaterspiel ist viel ehrlicher als Politik, denn man weiß dass alles ein gutes Ende nimmt.

Hans Schimmel


 

Im heiteren Drama pflegen die Autoren meist nur die Mängel ihres Charakters – im ernsten, untrüglich die ihres Verstandes zu verraten.

Arthur Schnitzler


 

Ein schwaches Stück kann durch einen einfallsreichen Regisseur zu einer starken Aufführung werden. Ein schwacher Text kann durch einen guten Schauspieler ungeahnte Tiefen gewinnen. Eine schlechte Übersetzung kann durch einen gedankenvollen Leser zu einem kreativen Erlebnis werden. Wenn wir nur geniale Regisseure und Schauspieler hätten oder wenn wir alle nur geniale Leser und Zuschauer wären, brauchten sich die Autoren und Übersetzer nicht so anzustrengen. Aber – wie jemand sagte – einer muß jedenfalls seinen Kopf gebrauchen – der Autor, der Übersetzer oder der Leser.

© Prof. Dr. phil. habil. Rainer Kohlmayer (*1940), Professor für Interkulturelle Germanistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz


 

Brettlhupfer